Knusper-Crunchies



Heute hab ich ein süßes kleines Mitbringsel für euch. Die Crunchies schmecken schön schokoladig, sind total schnell gemacht und eignen sich super zum Verschenken.

Zutaten:
100g Zartbitter- oder Vollmilchschokolade
100g Dr. Oetker Vitalis Knusper Müsli
Zubereitung:
Ein Blech oder einen großen Teller mit Alufolie auslegen.
Die Schokolade grob hacken und in einem Wasserbad schmelzen lassen. Das Müsli unterrühren (ich würde beim nächsten Mal die Trauben vorher raussammeln. Das fühlt sich sonst später ganz ekelig beim Kauen an) und mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf die Alufolie setzen.
Die Crunchies im Kühlschrank fest werden lassen.

Es hat etwas gedauert bis die Schokolade ganz fest war und ich bewahre sie auch weiterhin im Kühlschrank auf. Wenn man aber erstmal angefangen hat mit dem Essen, kann man kaum die Finger davon lassen...

Kommentare:

  1. Die altbekannten Knusperschokocornflakes - da ich nicht so der Schokimensch bin, nehm ich sie lieber direkt aus der Tüte :D

    AntwortenLöschen
  2. Sollte ich vielleicht auch mal probieren, hab hier noch ziemlich viel Schokolade mit der ich nichts anzufangen weiß :o

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker die aus dem Bild aussieht! Ich bin nicht so begabt in der Küche, aber werde das mit meiner Schwester auch mal versuchen! Danke für die Zbereitungsbeschreibung.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ein Schokolade-Fan. Ich könnte ständig Schokolade naschen! Und solche Knusper-Crunchies gehören zu meinen Lieblingsnaschereien! :D

    AntwortenLöschen
  5. Schokolade und Müsli. Das ist eine leckere Kombination. Werde ich bestimmt auch nachmachen. Vielen Dank für die Idee und den Zubereitungstipps.
    LG Hettie

    AntwortenLöschen
  6. ah, in die dinger könnte ich mich echt reinsetzten. hab die irgendwann vor weihnachten mal gemacht und ach... die sind einfach total lecker!! davon kriege ich nicht genug.

    AntwortenLöschen